10 Fragen an den Motorsensen-Hersteller „Hecht“

Hecht ist als traditionelle Marke hochwertiger Gartengeräte Handwerkern und Gartenfreunden ein Begriff. Wir haben den Geschäftsführer, Herrn Gilbert Bäumer, in einem Interview die 10 brennendsten Fragen unserer Leserschaft gestellt.

1. Wir von Motorsense-Ratgeber begrüßen Herrn Bäumer. Bitte stellen Sie sich unseren Lesern kurz vor.
Mein Name ist Gilbert Bäumer und ich bin Geschäftsführer des Gartengeräte Händlers „Hecht-Garten“. Als Kaufmann und Gartenfan bin ich glücklich, in einer Branche tätig zu sein, in der ich weiß, dass wir mit unseren Produkten den Kunden einen größtmöglichen Nutzen in der täglichen (Garten-) Arbeit bieten können. Unser Anspruch ist es, Gartengeräte und Werkzeuge zu liefern an denen unsere Kunden lange und fortwährend Freude haben.


2. Worauf sollte man Ihrer Meinung nach generell beim Kauf einer Motorsense achten? Was sind Ihre 3 Tipps?

  • Grundsätzlich sollte man sich als Käufer einer Motorsense erst einmal bewusst machen, für welchen Einsatzzweck man das Gerät kaufen möchte. Oftmals werden die kleineren Rasentrimmer fälschlicherweise auch zu den Motorsensen (Freischneidern) gezählt. Ein Rasentrimmer ist aber für einen ganz anderen Einsatzzweck konzipiert und dient nur dem Nachschneiden von Rasenecken des heimischen Spiel- oder Zierrasens!
  • Bei den Freischneidern muss man generell zwischen Benzin und Elektro Maschinen unterscheiden. Elektrofreischneider sind nur vereinzelt zu finden und meistens etwas leistungsschwächer als Benzingeräte!
  • Für den gröberen Einsatz sollte der Freischneider mindestens 2 PS haben. Es ist allerdings häufig schwierig unterschiedliche Modelle und deren unterschiedliche Motorentechnik zu vergleichen, so dass die von mir genannten 2 PS nur ein Richtwert sein können.

3. Lassen sich bei der Nutzung von Gartenwerkzeugen gewisse Entwicklungen oder Trends über die letzten Jahre feststellen? Gibt es gar Prognosen für die Zukunft?
Der Trend bei den Gartengeräten geht hin zu leistungsstarken aber wirtschaftlich sparsameren und abgasärmeren Geräten. Ebenfalls sehr beliebt sind Kombi Geräte die mehrere Zwecke erfüllen.


4. Ihre Marke Hecht ist ja unter den Handwerkern bekannt und blickt auf etliche Jahre Erfahrung unter anderem im Bereich der Gartenwerkzeuge zurück. Können Sie uns etwas zu ihrer Unternehmenshistorie und dem Werdegang sagen?

Wir vertreiben die Produkte der Hecht-Linie jetzt seit 2010 aus unserem Zentrallager in Ostbevern im Münsterland. Während der Jahre sind wir von einem 3- Mann Betrieb zu einem mittelständischen Unternehmen mit 20 Mitarbeitern geworden.

Wir sind stolz, dass die Anzahl der verkauften Gartenprodukte stetig steigt.

Diese Zahl bestärkt uns in unserer Arbeitsweise und beweist uns tagtäglich, dass wir auf einem guten Weg sind und Hecht-Produkte immer mehr gefragt werden.


5. Welche Erfahrungen hat die Firma Hecht über die Jahre bei der Herstellung von Gartenwerkzeugen gesammelt?

Wie für jedes Unternehmen so gilt auch für Hecht: wir lernen immer weiter! Alle unsere Produkte werden immer wieder auf den Prüfstand gestellt, werden getestet und weiterentwickelt um für den Kunden ein optimales Gartengerät zu liefern.
Dass wir auf einem guten Weg sind zeigen die vielen positiven Rückmeldungen in den verschiedenen Bewertungspotentialen. Über 65.000 zufriedene Kunden können sich nicht irren: https://www.provenexpert.com/hubertus-baeumer-gmbh/


6. Hecht ist eine sehr bekannte Marke für Werkzeuge im Gartenbereich- und Handwerksbereich. Wo steht der Markt momentan und wie platziert sich Hecht darin?

Ich glaube, dass sich der Markt im Bereich der Gartengeräte nicht wirklich anders verhält als der Markt in anderen Branchen. Der Wettbewerb ist überall hoch und am Ende platzieren sich nur die Anbieter, bei denen Produkt und Preis stimmen. Da sind wir sicher auf einem sehr guten Weg!


7. Kommen wir speziell zu Ihren Produkten. Was ist das Besondere an den Motorsensen aus dem Hause Hecht?
Unsere Motorsensen sind qualitativ hochwertig, leistungsfähig und haben eine lange Lebenszeit. Da wir das Hauptaugenmerk auf den Komfort und die Bedienungsfreundlichkeit der Geräte legen und diese dabei für einen vernünftigen Preis anzubieten erfreuen sich die Motorsensen von Hecht einer immer größeren Beliebtheit.


8. Wie sieht ihr Angebot an Motorsensen aus? Können Sie etwas über Klassiker, Bestseller oder gar aktuelle Produktneuheiten sagen?
Wir bieten mit der Marke Hecht ein breit gefächertes Angebot an Motorsensen an so dass sich für fast jeden Einsatzzweck und Geldbeutel das passende Gerät findet. Alle unsere Geräte erfüllen zudem die Euro2 Abgasnorm. Das ist der Unterschied zu vielen günstigen Anbietern.


9. Welche Zielgruppe sprechen Sie mit Ihren Motorsensen an? Wer sind die klassischen Kunden von Hecht?
Je nach Modell sind unsere Kunden kleine Hobbygärtner, größere Gartenbesitzer oder professionelle Gartenarbeiter. Wir versuchen für jede Zielgruppe die passende Motorsense bereit zu stellen.


10. Geben Sie unseren Lesern abschließend doch bitte einen kurzen Ausblick. Bringt Hecht im Bereich Motorsensen demnächst Neuheiten oder andere interessante Produkte heraus?

Jedes Jahr im Herbst gibt es außerdem bei uns Modellwechsel und neue Geräte. Wir werden auch dieses Jahr im Herbst sehr interessante Neuheiten bereitstellen – da können Sie sicher sein. Bevor wir diese jedoch noch nicht offiziell vorgestellt haben wollen wir diese Produkte natürlich noch nicht diskutieren – da bitten wir um Verständnis und um etwas Geduld bis zum Herbst.

Herr Bäumer, vielen Dank für dieses interessante und aufschlussreiche Interview zu Ihrer Marke Hecht.

Eine Auswahl an Hecht Motorsensen findest du hier: